Home
Vita
Praxisräume
Präventive und
rehabilitive Physiotherapie

Physiotherapeutische
Schmerztherapie

Physiotherapeutische
Therapieangebote

Entspannungsverfahren /
Streßmanagement

Physikalische 
Therapieangebote

Klassische
Massage
Aroma und
"hot stone"
Akupunkt- und
Bindegewebs-
massage
Shiatsu
Moxa
Ohrreflexzonen-
behandlung
Schröpfkopf-
therapie
Farblicht-
behandlung
Wärme- /
Kältetherapie
Workshops / Seminare
Vorträge
Kontakt / Impressum
   
 
Physikalische Therapieangebote

 

 
 
 
Wärme- und Kältetherapie

 
 
Mit Wärme und Kälte auf Schmerzen einwirken zu wollen stellt eine sehr frühe Methode in der Therapie dar. Jeder Mensch greift fast intuitiv zu diesen einfachen Mitteln.

Die Kryotherapie wird mit Eis in verschiedenen Größen, vom sog. Lolly-Eis-Stick bis zur großflächigen Eispackung angeboten. Gegebenenfalls kommt auch verdampfender Stickstoff zum Einsatz. Zur Schmerzlinderung, für die bessere Durchblutung und die Anregung des Stoffwechsels in den Muskeln, auch in tieferen Schichten bishin zu inneren Organen, lassen sich Eispackungen wirksam einsetzen. Ebenso haben sich Kälte-Applikationen während der Bewegungsbehandlungen, besonders nach Gelenkersatzoperationen und zur Erhaltung der Beweglichkeit im Bereich des rheumatischen Formenkreises bewährt.

In meiner Praxis biete ich Fango - Einweg - Moorpackungen an. Diese haben den Vorteil, immer mit derselben Wirkeffizienz der reinen Moorerde gezielt eingesetzt werden zu können. Im Gegensatz dazu dient die streichfertige Lösung aus den Fangoküchen, bedingt durch das ständige Erhitzen und Wiederverwenden, wohl hauptsächlich der Wärmeanwendung selbst. Die Einweg-Packungen sind hygienisch und bisher sind mir keine allergischen Reaktionen bekannt.

Das Rotlicht (Standgerät mit 3 Leuchten) ist mobil einsetzbar und kann in Intensität und Dauer reguliert werden. Es dient in den meisten Fällen vor einer physikalischen oder physiotherapeutischen Behandlung dazu die Muskulatur auf die folgenden Maßnahmen vorzubereiten.

Die heiße Rolle erfüllt ideal die Möglichkeit punktgenau feuchte Wärme als kurze Hitze zu applizieren.
>> nach oben