Home
Vita
Praxisräume
Präventive und
rehabilitive Physiotherapie

Physiotherapeutische
Schmerztherapie

Physiotherapeutische
Therapieangebote

Entspannungsverfahren /
Streßmanagement

Physikalische 
Therapieangebote

Workshops / Seminare
Vorträge
Kontakt / Impressum
   
 
MAGDALENA GESING – Beratung. Therapie. Seminare

 

 
 
 
Vita

 
 
1987 Staatl. Examen als Physiotherapeutin an der Ausbildungsstätte für Physiotherapie der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz 

1987-1990 Diakonie-Krankenhaus und Einrichtungen für Behinderte der Diakonie, Bad Kreuznach
Chirurgie, Orthopädie, Rheumaorthopädie, Innere, Gynäkologie, Kinderstation, ambulante Betreuung der Bewohner/innen in den beschützten Wohneinheiten der Diakonie
1988-1990 ausschließliche Tätigkeit in der Rheumaorthopädie (Chefarzt Dr. med. 
Heiner Thabe)

1990- 1992 Rhein-Pfalz-Klinik, Bad Kreuznach 
(Schwerpunktklinik der Rheuma-Heilbad-AG- Bad Kreuznach für Anschlußheilbehandlungen, Kur- und Reha- Maßnahmen, postoperative Therapien nach Gelenk- und Gelenkersatzoperationen) 
stellvertretende Leiterin der physiotherapeutischen Abteilung, Unterrichtstätigkeit für Physiotherapeuten im Anerkennungsjahr
(Chefarzt Dr. med. Bernd.Zöller)

1992 Eigene Praxis für Physiotherapie, Sprendlingen/Rhh.

2002 Schließung der Praxis nach familiärem Umzug 

2008 Eigene Praxis für Schmerz- und Physiotherapie, Hanau-Steinheim


Zusätzliche Tätigkeiten 

1987-1992 Deutsche Rheuma-Liga/LV Rheinland-Pfalz mit Sitz in Bad Kreuznach (Dr. med. Ulf Droste)

1/1992-9/1992 freie Mitarbeiterin in der Praxis Braun/Bad Münster a. St.

1987-2000 Kursleiterinnentätigkeit für den Kneipp-Verein Bad Kreuznach

seit 1987 Kursleiterinnentätigkeit für verschiedene Anbieter von Gesundheitskursen (Barmer EK, BKK Straßenmeisterei, DAK, VHS …)
 
1992-1996 Konzeption, Einrichtung und Etablierung der ersten Rückenschulprojekte in RPL für Kinder in Kindergärten in Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkrankenkasse

1994-1996 Zusammenarbeit mit den Diakonie-Anstalten Bad Kreuznach beim Pilotprojekt „Ambulanter Rehadienst“ des Landes Rheinland-Pfalz (Ltg. Herr Dr.med. 
H. Schmidt-Ohlemann)

1996 Berufung zur Dozentin und Assistentin der Zentrumsleitung durch den Begründer und Leiter des Neuromedizinischen Fortbildungszentrums Bad Hersfeld Herrn Reinhard Dittel

seit 1987 Dozentin an verschiedenen Weiterbildungseinrichtungen, u.a. an Volkshochschulen, Bildungseinrichtungen der Kirchen, am Neuromedizinischen Fortbildungszentrum Bad Hersfeld, für den Verband der Psychopäden e.V. München, die Gesellschaft für Tropho-Training® München, an Schulen für Pflege- und Therapieberufe, für Gesundheitsorganisationen, Krankenkassen und für verschiedene Firmen.

2008 erneute Praxiseröffnung in Hanau-Steinheim
In der Privatpraxis für Schmerz- und Physiotherapie liegt der Schwerpunkt nun auf der Behandlung von Schmerzpatienten. Ebenso möchte ich aufgrund meiner 22jährigen beruflichen Erfahrung in den Bereichen Chirurgie, Innere, Orthopädie, Rheumatologie, Neurologie, Gynäkologie, Gerontologie und Onkologie meinen Patienten zur Seite stehen.

Nach eingehender Befundaufnahme sowie einem intensiven Gespräch wird ein für jede/n Patienten/in individueller Behandlungsplan zusammengestellt, der aber immer auch die aktuelle Befindlichkeitslage berücksichtigt. Nur so kann Therapie erfolgreich sein. Von Schematabehandlungen habe ich mich schon vor Jahren verabschiedet. Gerne können Sie mit einer Privatverordnung meine Leistungen in Anspruch nehmen.

Mit „Herz und Verstand“, den Blick nah am Schmerzproblem der Patienten orientiert, entfalte ich das Behandlungsrepertoire für die/den einzelne/n Patientin/en.

>> nach oben