Home
Vita
Praxisräume
Präventive und
rehabilitive Physiotherapie

Physiotherapeutische
Schmerztherapie

Schmerzphysio-
therapie /
Neuromedizin-
konzept
Behandlungs-
konzept
Manuelle
Therapie / Cyriax
PNF
Kinästhesie
Behandlungs-
angebote für
rheumatologische
Erkrankungen
Behandlungs-
angebote in der
Onkologie
Physiotherapeutische
Therapieangebote

Entspannungsverfahren /
Streßmanagement

Physikalische 
Therapieangebote

Workshops / Seminare
Vorträge
Kontakt / Impressum
   
 
Physiotherapeutische Schmerztherapie

 

 
 
 
Behandlungsangebote in der Onkologie

 
 
In der Onkologie finden sich bisher nur wenige Physiotherapeuten, denen ein entsprechendes Behandlungsportfolio zur Verfügung steht, um den betroffenen Patienten hilfreich zur Seite zu stehen. Neuerdings etablieren sich im Bereich der Palliativmedizin erfreulicherweise Ausbildungen auch für Physiotherapeuten.

Durch meine zweijährige Zusatzausbildung zur Schmerzphysiotherapeutin am Neuro­medizinischen Fortbildungsinstitut für Schmerzphysiotherapie/Neuromedizinkonzept nach Dittel in Bad Hersfeld steht mir eine breite Palette an Behandlungsformen und Therapieleistungen zur Verfügung. In dem sensiblen Bereich der Onkologie gilt es, in ganz besonderer Weise auf den Menschen mit seinen ganz besonderen Bedürfnissen einzugehen. Im Mittelpunkt stehen Therapieangebote zur Schmerzlinderung und gegebenenfalls zur Mobilisierung. Bekannt ist auch mittlerweile der günstige Einfluß von angemessen dosiertem sportlichen Angeboten. Diese wirken sich günstig auf den Stoffwechsel (Sauerstoffversorgung) und das Allgemeinbefinden aus.

Besondere Bedeutung hat auch eine umsichtige Gesprächsführung und die entsprechende Wortwahl (Sprechhandeln) während der Behandlung.

 

In den meisten Fällen kommen Gewebeentlastungsmaßnahmen, alle in der Schmerzphysiotherapie bekannten Techniken in angepaßter Form, aber auch musiktherapeutisch angelehnte Angebote, wohldosierte Visualisationsangebote und ausgesuchte Entspannungstechniken zur Anwendung.

 

Wichtige Erfahrungen konnte ich in den letzten Jahren auch im Bereich meiner ehrenamtlichen Hospizhelferin-Tätigkeit bei der Arbeitsgemeinschaft Hospiz der Caritas MKK in Hanau machen. Nämlich: mich den betroffenen Menschen in möglichst adäquater Form zu nähern um so ihre Bedürfnisse zu erkennen.
>> nach oben