Home
Praxisräume
Vita
Präventive und
rehabilitive Physiotherapie

Physiotherapeutische
Schmerztherapie

Physiotherapeutische
Therapieangebote

Entspannungsverfahren /
Streßmanagement

Physikalische 
Therapieangebote

Klassische
Massage
Aroma und
"hot stone"
Akupunkt- und
Bindegewebs-
massage
Shiatsu
Moxa
Ohrreflexzonen-
behandlung
Schröpfkopf-
therapie
Farblicht-
behandlung
Wärme- /
Kältetherapie
Workshops / Seminare
Vorträge
Kontakt / Impressum
   
 
Physikalische Therapieangebote

 

 
 
 
Ohrreflexzonenbehandlung

 
 
Bei der Ohrreflexzonenbehandlung werden die im Ohr angesiedelten Energiepunkte mittels eines feinen Metall-Akupunkturstäbchens und/oder eines elektrischen Akupunkturstiftes behandelt.

Die auf die von Nogier zurückgehenden Zu- und Anordnungen der Reflexzonen in und an der Ohrmuschel dienen in der Ohrreflexzonenbehandlung als Grundlage und Orientierung, Gebiete im gesamten Körper zu beeinflussen. Es finden sich somatische, vegetative und psychodynamische Punkte, in der Anordnung wie Nogier sie beschrieb, als ein auf dem Kopf stehender Embryo. Bei Beschwerden am Bewegungsapparat, bei funktionellen, allergischen und neurologischen Krankheitsbildern, sowie bei psychovegetativen Befindlichkeitsstörungen kann die Ohrreflexzonenbehandlung eingesetzt werden.

Die Ohrkerze hilft Verunreinigungen zu lösen, wieder besser zu hören und das Gleichgewicht zwischen Innen- und Außenmilieu wiederherzustellen. Ähnlich einem Schornstein wird ein wohltuender Effekt erzielt.

Bewährt hat sich die Ohrkerze auch bei der Behandlung von Kopfschmerzen und Erkrankungen, die ein Ungleichgewicht des Innendruckes zum Druck im Außenmilieu darstellen. Die Behandlung kann zur Verbesserung des Raumempfindens gerade auch bei neurologischen Erkrankungen (Apoplex u. a.) beitragen.   
>> nach oben