Home
Vita
Praxisräume
Präventive und
rehabilitive Physiotherapie

Physiotherapeutische
Schmerztherapie

Physiotherapeutische
Therapieangebote

Entspannungsverfahren /
Streßmanagement

Physikalische 
Therapieangebote

Klassische
Massage
Aroma und
"hot stone"
Akupunkt- und
Bindegewebs-
massage
Shiatsu
Moxa
Ohrreflexzonen-
behandlung
Schröpfkopf-
therapie
Farblicht-
behandlung
Wärme- /
Kältetherapie
Workshops / Seminare
Vorträge
Kontakt / Impressum
   
 
Physikalische Therapieangebote

 

 
 
 
Farblichtbehandlung 

 
 
Licht wirkt immer auf den ganzen Menschen ein. Jedes einwirkende Licht und damit jede Farbe unterliegt auf dem Wellenspektrum des UV-Lichtes einer bestimmten Eindringtiefe in den menschlichen Körper. Albert Einstein beleuchtete bereits früh die Wirkungen von farbigem Licht auf den Menschen. Die Amplitudenstärke und Länge einer Lichtwelle spielen dabei eine wesentliche Rolle. So wirkt bekanntlich rotes Licht anregend und dynamisierend, blaues Licht dagegen beruhigend und entspannend.

Auf bestimmte Areale, Versorgungsbereiche der sensiblen Hautnerven, betroffenen Hautstellen etc. wird farbiges Licht appliziert und so Einfluß auf das betroffene Gebiet genommen. Bei der Farblichtakupunktur vereint man das Wissen um die Akupunkturpunkte.

Bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis, aber auch bei Psoriasis und Herpes zoster lassen sich eindrucksvolle Ergebnisse erzielen.

In Kombination mit passiver oder aktiver Bewegung können über die Haut die Farblichtapplikationen in ihrer Wirkung verstärkt werden.
 
 

Die Farbgestaltung meiner Praxis in den Tönen flieder-violett, weiß, lichtgrau und chrom wurde nach dem Prinzip der therapeutisch günstig wirkenden Farben ausgewählt. Es vereinen sich hier die Wirkungen des roten und blauen Lichtes, der weißen und der schwarzen (lichtgrauen) Farbe. Die Mischfarbe flieder-violett gilt allgemein als Farbe der Transparenz, sie vereint Aktivität und Ruhe und gilt farbpsychologisch als Helfer-Farbe. So lassen sich gerade Schmerzpatienten in eine wohlbehütete Atmosphäre bringen, die aktivierenden und beruhigenden Farbaspekte können das Befinden so günstig beeinflussen.
>> nach oben